Planck Aerosystems erhält DOD-auftrag $2M

Planck Aerosystems erhält DOD-auftrag $2M

Precision Technic Defence ist stolz darauf, diese Presse Mitteilung  unseres Partner Planck Aerosystems zu veröffentlichen:

 

SAN DIEGO, CA, 23. August 2019 – Planck Aerosystems (Planck Aero) erhielt den Zuschlag für einen Auftrag im Wert von über 2 Millionen Dollar durch das Department of Defense’s Combating Terrorism Technical Support Office (CTTSO) der Vereinigten Staaten zur Herstellung mobiler vernetzter unbemannter Flugsysteme (Unmanned Aircraft Systems, UAS) zur Integration in taktische Bodenfahrzeuge.

Das mobile vernetzte UAS nutzt die Autonomie- und die computervisions-gesteuerte Navigationstechnologie von Planck Aero, die sich ideal für das Fliegen von beweglichen Plattformen, Operationen in Gebieten ohne GPS-Empfang sowie Zielerfassung und -verfolgung eignet.

Die Technologie der Autonomous Control Engine (ACE™) von Planck ermöglicht einen schnellen Start und die Landung des UAS während der Fahrt. Diese Technologie wurde vom Planck-Team bestehend aus Robotik- und Luftfahrtexperten über viele Jahre hinweg entwickelt, getestet und verfeinert. Bestehende unbemannte Flugzeugsysteme nutzen die globale Positionierung und sind nicht in der Lage, autonom vom fahrenden Fahrzeug aus zu arbeiten.

Die Autonomie-Lösungen von Planck Aero wurden in mehrere verschiedene unbemannte Flugzeuge integriert. Plattformen, die einen Start per Knopfdruck und eine präzise Landung aus und in engen Räumen sowie von bewegten Fahrzeugen und Schiffen.

“Planck hat sich von Anfang an auf die Entwicklung und den Einsatz der notwendigen Technologien konzentriert um mobilen Nutzern ein verwertbares, situatives Bewusstsein in Echtzeit zu vermitteln”, sagte Josh Wells, Planck Aeros CEO. “Diese Bemühungen werden es uns ermöglichen, die Technologie in die Hände derjenigen zu legen, die sie am meisten brauchen – und zwar schnell. Wir freuen uns darauf, diese Bemühungen voranzutreiben und mit dem Kunden zusammenarbeiten zu können zu Gunsten derer, die sich an der Spitze des Speers befinden.”

Dieser Vertrag mit CTTSO ergänzt die bestehenden Programme von Planck Aero für UAS-Autonomie und computergestützte Bildverarbeitung mit dem Verteidigungsministerium und dem Ministerium für Heimatschutz, sowie die Zusammenarbeit mit internationalen Partner bei Anwendungen wie der Bekämpfung von Ölverschmutzungen, der Verfolgung gefährdeter Walarten und der Überwachung von Walarten sowie der Inspektion von Offshore-Anlagen.

Über CTTSO

CTTSO identifiziert und entwickelt Fähigkeiten zur Bekämpfung von Terrorismus und irregulären Gegnern und stellt diese Fähigkeiten für DoD-Einheiten und Partnerbehörden zur Verfügung durch schnelle Forschung und Entwicklung, fortgeschrittene Studien und technische Innovation sowie Unterstützung von Operationen des U.S. Militärs.

Über Planck Aerosystems

Planck Aero ist führend in der Technologie für die Autonomie unbemannter Flugzeuge. Durch Computer Vision, künstliche Intelligenz und fortschrittlichen Steuerungssysteme bietet Planck Aero Fähigkeiten der nächsten Generation für den UAS-Betrieb, um Behörden und Handelspartner in die Lage zu versetzen, mit weniger mehr zu erreichen. Plancks intelligente Navigationslösungen erschließen neue Möglichkeiten für Überwachung, Aufklärung und Echtzeit-Situationsanalyse sowie Schutz der eigenen Kräfte. Planck Aero hat seinen Sitz in San Diego.

Weitere Informationen finden Sie unter http://planckaero.com